Viele Menschen träumen davon, ihre Bestimmung im Leben zu finden. Oft scheint uns, dass die Bestimmung oder Berufung unbedingt ein globales Ausmaß erreichen soll. In Wirklichkeit kann die Bestimmung jede, sogar auf den ersten Blick ganz kleine, Sache sein. Zum Beispiel kann man einem Waisenkind helfen, Europa zu sehen und die Chance zu bekommen, sein Leben zu verbessern.

Man sagt, das Sein bestimmt das Bewusstsein. Bedeutet das, dass die Waisenkinder ihr Bewusstsein nicht ändern können, wenn sie ihre Kindheit im Waisenhaus verbracht haben? Wir wollen das ändern! Jeder Mensch ist eine Welt. Das Leben eines Menschen zu ändern bedeutet die ganze Welt zu verändern.

Inspiriert von dieser Idee haben wir uns zusammengesetzt, um die Bildungs-Camps in Deutschland für Waisenkinder aus Russland zu organisieren. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, den Kindern zu helfen, selbstständig zu leben und sich in die Gesellschaft besser integrieren zu können.

Wir sind eine Gruppe von Leuten aus Deutschland und Russland, die dieses gemeinnützige Projekt Children-RU e.V. ins Leben gerufen hat.
Ändere ein Leben und Du veränderst die Welt
Sie können unser Project schon heute unterstützen
* Auf Anfrage erhalten Sie gerne eine Spendenquittung für Ihre Spende
Spenden
Unser Team
Anna und Sascha
Projektorganisatoren
Evgenija
Initiator
Irina und Natalia
Event Manager
Nastja und Olga
Soziale Medien
Die Anregung zu unserem Projekt kam von Jenya Lavicka von "Children-UA". Sie hat mit ihrem Team bereits 9 Sommer-Camps auf die Beine gestellt. Inspiriert von diesem Erfolg haben wir beschlossen, auch Sommer-Camps für russische Waisenkinder zu organisieren. Wir sind überzeugt, dass solche Projekte dazu beitragen, dass benachteiligte Kindern die Welt von eine anderen Seite sehen. Sie können neue Kulturen kennen lernen, sind integriert in eine andere Gesellschaft und verstehen, wie wichtig Bildung und Wissen ist.
Unser erstes Camp wird vom 26. Juli bis zum 3. August 2018 in München stattfinden. Sechs Kinder des Internats № 16 in Omsk werden zu uns kommen. Das Programm für den Aufenthalt umfasst das Leben in der Familie, Kennenlernen der Geschichte und Kultur Deutschlands (Stadtrundfahrt, Besuch von Museen, Schloss Neuschwanstein) und Lern-Lektionen (Kurse mit einem Psychologen zur Erweiterung der eigenen Grenzen und des persönlichen Wachstums, Englischunterricht, Finanz-Spiele, Kochkurs). Aber auch geistige und moralische Werte sollen vermittelt werden (Besuch des orthodoxe Klosters St. Hiob von Pochaev, Gespräche mit dem Priester, individuelle Workshops für Mädchen und Jungen über Verantwortung, Liebe, Selbstwertgefühl, Familie).
Das Budget des Camps 2018 beträgt 6.500 Euro. Bis zum 01.05.2018 wurden etwa 2.100 Euro gesammelt.
Kontakt
+49 152 31856671
info@children-ru.com
Made on
Tilda